Start Poet English German Stories Guests Affis
HOST x DESIGN

Ein Leben so hart,
so laut und so dark.
Ein Leuchten des Himmels,
ein Leben des Kindes.

Ein Leben so fern
Von hier und jetzt.
Des Liebens der Lärm
Das Herz durchwetzt.

Gebrochen die Stimme
Das Wetter so trüb.
Es fehlt hier der Sinne
Zu wenig geübt.

Fern der Liebe
Die ich so finde.
Dort ist der Diebe
Weg das Gebilde.

Vor meinen Augen
So glasig und leicht.
Niemals vor Tagen
Hätt’ es mir gereicht.

Der Liebe das Leben
So schön der Wahn.
Der Liebe dies geben
Voll Hohn und Scham.

Gratis bloggen bei
myblog.de